Oberlausitz

Ein Garten an einem Umgebindehaus in der wunderschönen Oberlausitz.

Bekannt ist die Oberlausitz auch durch Ihre vielen Umgebindehäuser, die auch in Nordböhmen und in Niederschlesien noch zu finden sind. Diese Umgebindehäuser zeugen von einer einzigartigen, volkstümlichen und wie die Bewohner der Gegend eigenwilligen, aber cleveren Architektur, die gleichzeitig auch ein Hinweis auf die Bodenständigkeit und Heimatverbundenheit ist. Vor ungefähr 900 Jahren wurde Nordböhmen und die Oberlausitz durch Sorben, Deutsche, Tschechen und Roma besiedelt. Besonders in der Textilwirtschaft und der Glaserzeugung war die Oberlausitzer Wirtschaft führend. Ursprünglich war die Blockbauweise ein Merkmal der Slawen. Etwa im 10. Jahrhundert begann die Besiedlung des Ostens durch die Germanen, welche Ihre Häuser im Fachwerkstil erbauten.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s